Isensee präsentiert: Martin Walker 8.10.15

Englische Lesung mit deutscher Moderation
Martin Walker liest in englischer Sprache aus seinem aktuellen
Roman: Provokateure – Der 7. Fall für Bruno, Chef de police.
Deutscher Part und Moderation: Ralf Selmer.
Saint-Denis im Périgord ist ein Sehnsuchtsort für viele. Auch für einige,
die hier aufgewachsen sind. Doch als ein autistischer Junge aus
Saint-Denis auf einer französischen Armeebasis in Afghanistan auftaucht
und nach Hause möchte, ist unklar, ob als Freund oder Feind.
Dies herauszufinden ist die dringende Aufgabe für Bruno, Chef de police,
ehe sich verschiedene Provokateure einmischen und alle in tödliche Gefahr
bringen können.


Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und
politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre
lang Journalist bei der britischen Tageszeitung ›The Guardian‹. Er ist im
Vorstand eines Think Tanks für Topmanager in Washington, den er sieben
Jahre präsidierte, und ist außerdem Senior Scholar am Woodrow Wilson Center
in Washington DC. Seine ›Bruno‹-Romane erscheinen in fünfzehn Sprachen.


»Martin Walker versteht es blendend, Geschichte, Aktuelles, die politische Kultur
Frankreichs und die ganz spezifische Denke der französischen Provinz immer
wieder zu neuen spannenden Geschichten zu vermengen.« Südwest Presse


»Martin Walker schafft es, eine ruhige südwestfranzösische Landschaft zu kreieren,
die man riechen und schmecken kann.« Neue Luzerner Zeitung




08.10.2015
Kulturetage Oldenburg
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Eintritt: 19,50 €